14. Tütchen – Glühweingewürz

Glühweingewürz

Der Glühwein, der Klassiker der Weihnachtszeit. Ob mit oder ohne Alkohol, er gehört in jeden Dezember. Ihr könnt es auch einmal selber ausprobieren und mit dem Klenk Glühweingewürz Euren eigenen Glühwein kochen! Ladet Eure Freunde zu einem entspannten Weihnachtsabend ein und schlürft gemeinsam das leckere Getränk.


Mit unserem Rezept könnt Ihr auch 50 leckere Glühweinpralinen zubereiten:

300g Schokolade

150ml Glühwein

150g Haselnüsse gemahlen

100g Haselnüsse gehackt

100ml Sahne

Mark einer Vanilleschote

1 TL Zimt

halbes Päckchen des Klenk Glühweingewürzes


Als erstes muss die Schokolade im Wasserbad langsam geschmolzen werden. Zimt, Glühweingewürz, Sahne, gemahlene und gehackte Haselnüsse sowie der Glühwein wird in die geschmolzene Schokolade gerührt. Diese Masse kann nun im Kühlschrank für ca. eine Stunde zum fest werden stehengelassen werden. Jetzt könnt Ihr die Pralinen noch mit gefrorenen Himbeeren verzieren dazu formt Ihr sie zu kleinen Kugeln und wendet diese im Anschluss in den

zerkleinerten gefrorenen Himbeeren.