Lebkuchenherzen selber machen

Ein Rezept aus der Backbox September




125 g Butter 1 TL Backpulver 1 Eigelb, M

250 g Honig 2 EL Lebkuchengewürz 1 Ei, M

100 g Zucker 2 EL Backkakao 1 Eiweiß, M

525 g Mehl 250 g Puderzucker Etwas Zitronensaft

Du brauchst noch: Rührgerät mit Knethaken & Schneebesen, Topf,

Frischhaltefolie, Backblech, Backpapier


1 Die Butter zusammen mit dem Honig und dem Zucker in einem Topf bei mittlerer Stufe unter Rühren erhitzen, so dass sich der Zucker auflöst. Abkühlen lassen.


2 Mehl mit Backpulver, Klenk Lebkuchengewürz und Kakaopulver in einer Rührschüssel mischen. Eine Mulde bilden und das Ei und Eigelb hineingeben. Die abgekühlte Honig-Zucker-Masse hinzufügen und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1–2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.


3 Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen. Mit der RBV BirkmannHerz-Ausstechform Herzen aus dem Teig ausstechen und auf das Backblech legen. Für ca. 10 Minuten backen. Nach Wunsch oben zwei kleine Löcher hineinstechen um die Herzen später aufhängen zu können. Gut abkühlen lassen.


4 Für die Spritzglasur Puderzucker und Eiweiß mit dem Rührgerät und Schneebesen gut verrühren. Nach und nach etwas Zitronensaft unterrühren, bis die Glasur dick und spritzfähig ist. In die Garnierspritze von Zenker einfüllen und mit gewünschter Tülle (z. B. die kleine Sterntülle) die Ränder der Herzen dekorieren. Mit der kleinen Lochtülle anschließend nach Wunsch auf das

Herz schreiben. Zu guter Letzt mit den Jelly Belly Beans dekorieren. Dazu z. B. die Jelly Beans in zwei Hälfte schneiden und damit Blumen formen oder je eine Ecke abschneiden und sie wie ein Herz zusammen kleben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit der Spritzglasur festkleben. Gut trocknen lassen.


5 Die Lebkuchenherzen können mehrere Wochen in Gebäckdosen aufbewahrt

werden. Wenn die Lebkuchen hart werden sollten, bei feuchter Luft aufbewahren

oder zusammen mit einem angeschnittenen Apfel (regelmäßig wechseln!). Dadurch werden sie wieder butterweich.