Birkenblätter 

Kräuter

Wissenschaftlicher Name: Folium Betulae   

Familie: Betulaceae     

Vorkommen der Pflanze: Heimat ist das klimatisch ge-mäßigte Eurasien. Drogenimporte aus China, Russland, Polen und weiteren osteuropäischen Staaten.

Merkmale: Die Blätter sind dreieckig bis rautenförmig, lang zugespitzt, am Rand scharf doppelt gesägt, unbehaart und beiderseits dicht drüsig punktiert. 

Anwendung & Zubereitung

Birkenblätter 

Anwendung 

Bei Blasenentzündung, Nierensteinen, Rheuma, Haut-problemen, Husten und Haarausfall.

Wirkung

harntreibend, blutreinigend  

Teebereitung

2-3 g der Birkenblätter werden mit kochendem Wasser übergossen und nach 10 bis 15 Minuten durch ein Teesieb gegeben.  

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet: Mehrmals täglich eine Tasse Teeaufguss trinken. 

Hinweis

Bei akuten Beschwerden, die länger als eine Woche an-dauern oder periodisch wiederkehren, wird die Rück-sprache mit einem Arzt empfohlen

Enthalten in:

Birkenblätter (250 g) – PZN 10629265

Folia Betulae (250 g) – PZN 02000458

Folia Betulae (1000 g) – PZN 02000464