Hagebutten

Kräuter

Wissenschaftlicher Name: Fructus Cynosbati

Synonyme: Hainbutten, Hetscherln, Hiefen, Rosenbeere, Dornapfel

Familie: Rosaceae  

Vorkommen der Pflanze: In Europa, Vorder- und Mittel-asien sowie Nordafrika beheimatet, im östlichen Nord-amerika eingebürgert.

Merkmale: Die Ganzdroge Hagebutte ist etwa 1 bis 2 cm lang und 0,5 bis 1,5 cm dick, rundlich bis eierförmig und gerunzelt. 

Anwendung & Zubereitung

Hagebutten

Anwendung 

Bei Erkältungen, erhöhtem Vitamin C-Bedarf und zur Stärkung des Immunsystems. 

Wirkung

harntreibend

Teebereitung

2-2,5 g Hagebutten mit kochendem Wasser übergießen, 10 bis 15 Minuten lang ziehen lassen lassen, dann abseihen. 

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet: Zwei bis drei Tassen täglich trinken. 

Enthalten in:

Abwehr-Aktiv-Tee – PZN 05023796

Abwehr-Aktiv-Tee (Pyramidenteebeutel) – PZN 15382591

Entschlackungstee – PZN 05543969

Entschlackungstee (Pyramidenteebeutel) – PZN 15382651

Kindergartentee – PZN 05023773

Kindergartentee (Pyramidenteebeutel) – PZN 15382645

Weihnachtstee – PZN 05023804

Weihnachtstee (Pyramidenteebeutel) – PZN 15382668

Detox Balance – PZN 15386407

Fructus Cynosbati c.sem conc. (250 g) – PZN 04284810

Fructus Cynosbati c.sem conc. (1000 g) – PZN 04284879