Taigawurzel

Kräuter

Wissenschaftlicher Name: Radix Eleutherococci  

Synonyme: Stachelpanaxwurzel, Eleutherococcuswurzel

Familie: Araliaceae  

Vorkommen der Pflanze: Heimisch in Nordostasien, vor allem in Ostsibirien. 

​Merkmale: Die Droge ist seit den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts in den westlichen Ländern als Ersatz zu Ginseng als Stärkungs- und Kraftmittel auf Interesse gestoßen.

Taigawurzel1_unscharf_bearbeitet.png
Taigawurzel1 Kopie.png

Anwendung & Zubereitung

Taigawurzel 

Anwendung 

Bei Müdigkeit, Stress, Erschöpfung, Leberbeschwerden, Bronchitis und zur Immunstärkung.

Wirkung

Blutdruck normalisierend, anregend, Stressresistenz ver-bessernd

Hinweis

Nicht bei Fieber anwenden!

Enthalten in:

Radix Eleutherococci (100 g) – PZN 04295825

Blühende-Kraft-Tee – PZN 16836717

Blühende-Kraft-Tee im Pyramidenteebeutel – PZN 16887815

#KLE Teezubereitung WEB.png